Grundlagen

Der Gesundheitsbeirat ist ein Beratungsorgan für den Stadtrat und die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt München in grundsätzlichen Fragen des Gesundheitswesens. Darüber hinaus dient er der gegenseitigen Beratung seiner Mitglieder und der Koordination von Maßnahmen des Gesundheitswesens in der Landeshauptstadt München.

Ziel ist es, die gesundheitliche Lage der Bevölkerung der Landeshauptstadt München zu verbessern, insbesondere durch Gesundheitsförderung und Prävention sowie durch strukturelle Änderungen der gesundheitlichen Versorgung.

Der Gesundheitsbeirat ist ein wesentliches Instrument der kommunalen Gesundheitspolitik. Seit seiner konstituierenden Sitzung am 04.12.1989 wurden sieben Arbeitskreise eingerichtet.

Die Arbeit des Gesundheitsbeirats wird dokumentiert. Sie finden die Veröffentlichungen vorangegangener Gesundheitskonferenzen unter Downloads.