30-jähriges Jubiläum des Gesundheitsbeirats der Landeshauptstadt München

Genau 30 Jahre ist es her, dass sich die Akteure des Münchner Gesundheitswesens entschlossen haben, in Form eines Gesundheitsbeirats enger und strukturierter zusammenzuarbeiten. Die konstituierende Sitzung des Gesundheitsbeirats des Landeshauptstadt München fand am 04.12.1989 statt.

Mittlerweile spiegeln 26 Mitglieder des Gesundheitsbeirats die für die Stadtgesellschaft repräsentativen Institutionen und Einrichtungen des Gesundheitswesens wider. Insgesamt sind über 100 Organisationen in die Arbeit des Gesundheitsbeirats eingebunden, welche in den sieben Arbeitskreisen mitwirken.

Die Vorsitzende des Gesundheitsbeirats und Gesundheitsreferentin, Frau Stephanie Jacobs, betont: „Mich freut es sehr, dass München mit dem Gesundheitsbeirat über eine Institution verfügt, die fachliche Unterstützung bietet, Impulsgeberin ist, aktuelle Themen aufgreift, die für alle Münchnerinnen und Münchner Bedeutung haben, wie zuletzt Gesundheit im Alter.

Der Gesundheitsbeirat konnte in den vergangenen vier Jahren stetig weiterentwickelt und ausgebaut werden. Der Vorstand des Gesundheitsbeirats hat 2015 u.a. die Gründung des Arbeitskreises „Seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen“ beschlossen. Zudem konnten auf Initiative der Vorsitzenden des Gesundheitsbeirats Frau Stephanie Jacobs mit der Techniker Krankenkasse Bayern, der München Klinik sowie der Bayerischen Krankenhausgesellschaft drei weitere wichtige Institutionen in den Vorstand des Gesundheitsbeirats aufgenommen werden.