Frau und Gesundheit

Grundlagen und Leitung

Erstmals wurde die Forderung nach einem eigenen Gremium zur Vertretung von Frauengesundheitsinteressen in München auf der Gesundheitskonferenz „Macht Frau Gesundheit“ formuliert, die der Gesundheitsbeirat gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle und dem damaligen Gesundheitsreferat im November 1996 veranstaltet hatte. Ein eigenes Gremium wurde als gesundheitspolitisches Signal für die Dringlichkeit einer geschlechterdifferenzierenden Betrachtung und Behandlung von Gesundheitsfragen verstanden.

Im April 1997 beschloss das Plenum des Gesundheitsbeirats die Einrichtung eines Fachausschusses “Frau und Gesundheit2. Die konstituierende Sitzung fand am 16.09.1997 unter Vorsitz von Frau Dr. Babette Schneider statt.

Der Fachausschuss baute auf Entwicklungen und Erfahrungen von Frauengesundheitsprojekten und Frauengesundheitsexpertinnen in München auf. Unter Einbeziehung von Verbandsvertreterinnen und -vertretern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern befördert und praktiziert er die Vernetzung und den interdisziplinären Dialog im Münchner Gesundheitswesen zu Frauengesundheitsfragen und Gender Mainstreaming. Seit Mai 2017 übernimmt Frau Dr. Nicole Schmidt die Leitung. Im Oktober 2005 erfolgte die Umbenennung in “Arbeitskreis Frau und Gesundheit”.

Aktuell vertretene Institutionen

Amanda – Projekt für Mädchen und junge Frauen
Ärztinnenbund
Ärtzlicher Kreis- und Bezirksverband
Bayerischer Hebammen Landesverband Bezirk Oberbayern
Behindertenbeirat
Beratungsstelle für natürliche Geburt und Elternsein e.V.
Berufsverband der Frauenärzte München
Bezirksausschuss 4 Schwabing West
Cinderella e.V. Beratungsstelle für Essstörungen
Deutscher Ärztinnenbund
Die Grünen, Stadtratsfraktion
Donna Mobile
Frauengesundheitszentrum
Frauengleichstellungsstelle
Frauentherapiezentrum
Geschäftsführung Gesundheitsbeirat
Genderbeauftragte im Vorstand des Gesundheitsbeirats
Hans-Weinberger-Akademie
Hochschule für angewandte Wissenschaften München – Pflegewissenschaften
IBRO – Zentrum Beruf und Familie
Institut für Gesundheit und Rehawissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität
Kassenärztliche Vereinigung München
LMU Klinikum Innenstadt – Abteilung für Psychotherapie und Psychosomatik
Landesapothekerkammer
Münchner Volkshochschule
Netzwerkfrauen Bayern – FAK Frauen mit Behinderungen
Pro Familia München – Mitte und Hasenbergl
Projekt für Mädchen und junge Frauen
Psychosomatische Beratungsstelle ZIST e.V.
RGU – Fachstelle Frau & Gesundheit
RBS – Referat für Bildung und Sport
Seniorenbeirat
SPD-Stadtratsfraktion
Städtisches Klinikum München GmbH, Frauenkliniken Neuperlach und Schwabing, Fachreferat Gender Mainstreaming

Wenn Sie wissen möchten, welche Person eine der genannten Mitgliedschaften als Delegierte/r wahrnimmt oder weitere Fragen zum Arbeitskreis “Frau und Gesundheit” haben, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Nicole Schmidt fachstellen.rgu@muenchen.de, Tel. 089 – 233 47951.